Firmenverkauf / Privatisierung

Die Kinderkrippe einer Gemeinde wurde in ehrenamtlicher Vereinsform geführt und es war zunehmend schwieriger, die Funktionen adäquat besetzen und damit eine gute Leitung garantieren zu können. SYMETRIUM übernahm die Aufgabe, durch Privatisierung Professionalität und Stabilität in die Führung zu bringen und so das Fortbestehen zu sichern.

Innerhalb zweier Jahre konnte das Vorhaben abgeschlossen und ein neues Zeitalter für die Kinderkrippe eingeläutet werden. Mit dem verbleibenden Vereinsvermögen wurde eine Stiftung gegründet, um die Kinder- und Jugendarbeit am Ort unterstützen zu können.