Übernahme EU-Recht

Übernahme EU-Recht

Komplexe Vorhaben werden oft als Projekt realisiert. Grosse, vielschichtige Projekte bedürfen einem Vorgehen welches Komplexität reduziert oder zumindest sicht- und somit handhabbar macht und zugleich ein stabiles Bewältigungsgerüst in anfangs unübersichtlichen Fragestellungen anbietet: Projektmanagement!

Aufgabe dieses Projekts ist es, europäisches Recht für die Schweiz zu übernehmen und mittels IT-Komponenten und neu zu schaffender Organisationseinheit umzusetzen (Anpassung Schengen-Recht). Dies involviert nebst der auftraggebenden Einheit beim Bund auch Stakeholder aus Migrations- und Tourismusorganisationen, Grenzwachtcorps, Polizei, Parlament und Bundesrat aber auch Organisationen aus der EU-Politik.

Dem Kunden sind die Aspekte der Herausforderung bewusst und man möchte dem internen Projektleiter die Möglichkeit zur Weiterentwicklung geben, ohne das Projekt zu gefährden. SYMETRIUM ist beauftragt, die Projektleitung dahingehend zu unterstützen, das Projekt auf Kurs zu halten, Vorgehen sowie Qualität zu gewährleisten und gleichzeitig die nötigen Skills zu entwickeln. Angefangen bei der Vermittlung von Methoden, über die Unterstützung durch IT-Fachkenntnisse, bis hin zur Weiterentwicklung von Führungs- oder Sozialkompetenzen.